TUM – TUM – Menü
Algorithmische Diskrete Mathematik (MA2501)
Vorlesung

Dozent: Dr. Rene Brandenberg
Übungsleitung: Dr. Rene Brandenberg
weitere Tutoren: Fabian Klemm

Aktuelles Termine und Sprechstunden Skript und Mitschriften Übungsblätter Klausur Notenbonus Literatur FAQ

Aktuelles

  • 15.03.2016: Unter dem Menupunkt Klausur finden Sie jetzt auch die Angabe zur Erstklausur zur Hilfe bei der Vorbereitung auf die Wiederholugsprüfung.
  • 10.02.2016: Unter dem Menupunkt Klausur finden Sie jetzt einige Beispiele vorangegangener Klausuren. Beachten Sie aber bitte, dass dies Klausuren zu anderen Vorlesungen mit anderen Dozenten und Übungsleitern waren.
  • 07.02.2016: Da die Inhalte der letzten beiden Vorlesungen zur Komplexitätstheorie nicht mehr geübt werden konnten, sind diese auch nicht klausurrelevant. Alle anderen Inhalte sind geübt worden und daher gleichermaßen für die Klausuren zu beachten.
  • 09.12.2015: In der Fomrulierung des Kruskal-Algorithmus (4.22) hat sich in der letzten Vorlesung leider ein Fehler eingeschlichen. Die korrigierte Fassung finden sie nun online.
  • 20.11.2015: Die Vorlesungen am 27.11.15 und am 4.12.15 fallen wegen der Absolventenverabschiedungen aus (s.u.).
  • 11.11.2015: Wir haben ein Zusatzblatt zu Blatt 2 online gestellt (s.u.)! Zusatzblätter spielen keine Rolle bezüglich der Notenboni und auch nicht direkt bezüglich der Klausur (indirekt hilft jedes weitere Üben natürlich). Es wird auch keine Lösungsskizzen geben. Wenn SIe Fragen bezüglich der Zusatzblätter haben, können Sie uns gerne direkt ansprechen.
  • 09.11.2015: Die Übungsgruppe 5 am 10.11.2015 fällt wegen der studentischen Vollversammlung aus! Falls sie noch keine andere Gruppe besucht haben, gehen sie ausnahmsweise in die Gruppe 6.
  • 23.10.2015: Wie besprochen findet die Vorlesung zunächst wöchentlich von 14.00-15.45 statt (105 Minuten) damit wir den Termin der Absolventenfeier Mathematik reinarbeiten, an dem wir nicht in den Hörsaal können. Die Vorlesung am 27.11.2015 entfällt daher. Auch in der Woche danach, am 4.12.2015 können wir nicht in den HS1 (Absolventenfeier Informatik), ob wir dann gleich wieder die Vorlesung ausfallen lassen können, müssen wir zeitnah entscheiden.
  • 12.10.2015: Die Vorlesung beginnt am Freitag, den 16.10.2015, um 14:15 Uhr im MI HS 1. In der ersten Vorlesung informieren wir Sie unter anderem über das Übungssystem und klären organisatorische Fragen. Am Abend nach der Vorlesung ab 23:00 Uhr beginnt die Einschreibung für die Übungsgruppen, die Termine finden Sie weiter unten auf dieser Seite - alle 4 Termine können bei Bedarf gedoppelt werden.

Termine und Sprechstunden

Veranstaltung Tag Uhrzeit Raum
Vorlesung Freitag 14.00 - 15.45 Uhr MI HS 1

Veranstaltung Tag Uhrzeit Raum TutorIn Termine
Gruppe 01 Montag 10:05- 11:50 Uhr MI 02.04.011 René Brandenberg 19.10., 2.11., 16.11., 30.11., 14.12., 11.1., 25.01
Gruppe 02 Dienstag 10:05 - 11:50 Uhr MI 02.08.011 René Brandenberg 20.10., 3.11., 17.11., 1.12., 15.12., 12.1., 26.01
Gruppe 03 Mittwoch 14:00 - 15:45 Uhr MI 02.08.011 René Brandenberg 21.10., 4.11., 18.11., 2.12., 16.12., 13.1., 27.01
Gruppe 04 Montag 10:10 - 11:55 Uhr MI 02.04.011 Fabian Klemm 26.10., 9.11., 23.11., 7.12., 21.12., 18.1., 1.2
Gruppe 05 Dienstag 10:05 - 11:50 Uhr MI 02.08.011 Fabian Klemm 27.10., 10.11. fällt aus, 24.11., 8.12., 22.12., 19.1., 2.2
Gruppe 06 Mittwoch 14:00 - 15:45 Uhr MI 02.08.011 Fabian Klemm 28.10., 11.11., 25.11., 9.12., 23.12., 20.1., 3.2

Für die Teilnahme an den Tutorien ist eine Einschreibung erforderlich. Sie können sich ab Freitag, 16.10.2015, um 23:00 Uhr in TUM-Online anmelden, die Einschreibung endet am Donnerstag, den 22. Oktober. Die Tutoren-Einteilung für die Übungsgruppen steht noch nicht fest.

Sollten Ihre Wunschtermine schon ausgebucht sein, können sie sich in eine Warteliste eintragen. Wir werden dann versuchen, geeignete weitere Termin einzurichten. Nähere Informationen erhalten alle in einem Tutorium (bzw. einer Warteliste) eingeschriebenen Studierenden per Mail, sobald es dazu Neuigkeiten gibt.

Person Office hours (during semester)
Dr. Rene Brandenberg on appointment
Fabian Klemm by appointment

Mitschriften aus der Vorlesung

Datum Datei Kommentare
16.10.2015 Vorlesung 1  
23.10.2015 Vorlesung 2  
30.10.2015 Vorlesung 3  
06.11.2015 Vorlesung 4  
13.11.2015 Vorlesung 5  
20.11.2015 Vorlesung 6 korrigiert - das Applet zum Kruskal-Algorithmus findet man hier
11.12.2015 Vorlesung 7  
18.12.2015 Vorlesung 8  
08.01.2016 Vorlesung 9  
15.01.2016 Vorlesung 10  
22.01.2016 Vorlesung 11  
29.01.2016 Vorlesung 12 inkl Motivationsfolien
05.02.2016 Vorlesung 13  

Übungsblätter

  • Bitte verwenden Sie dieses Deckblatt für Ihre Abgaben: coversheet.pdf
  • Bitte geben Sie die Hausaufgaben jeweils bis spätestens Montag, 10:15 Uhr im entsprechend beschrifteten Briefkasten im Untergeschoss des MI-Gebäudes ab. Spätere Abgaben können wir nicht mehr berücksichtigen!
  • Zusatzblätter spielen keine Rolle bezüglich der Notenboni und auch nicht direkt bezüglich der Klausur (indirekt hilft jedes weitere Üben natürlich). Es wird auch keine Lösungsskizzen geben. Wenn SIe Fragen bezüglich der Zusatzblätter haben, können Sie uns gerne direkt ansprechen.

Übungsblatt Lösungsvorschlag Abgabedatum Anmerkungen
Blatt 1: pdf Lösungsvorschlag 1: pdf 02.11.2015  
Blatt 2: pdf Lösungsvorschlag 2: pdf 16.11.2015  
Blatt 2 (Zusatz): pdf   16.11.2015 s.o.
Blatt 3: pdf Lösungsvorschlag 3: pdf 30.11.2015 Bezug in Aufgabe 3.4 (a) korrigiert
Blatt 3 (Zusatz): pdf   30.11.2015 s.o.
Blatt 4: pdf Lösungsvorschlag 4: pdf 14.12.2015  
Blatt 4 (Zusatz): pdf   14.12.2015 s.o.
Blatt 5: pdf Lösungsvorschlag 5: pdf 11.01.2015  
Blatt 5 (Zusatz): pdf   18.01.2016 s.o.
Blatt 6: pdf Lösungsvorschlag 6: pdf 25.01.2016  
Blatt 6 (Zusatz): pdf   25.01.2016 s.o.
Blatt 7: pdf Lösungsvorschlag 7: pdf 08.02.2016  
Blatt 7 (Zusatz): pdf   08.02.2016 s.o.

Notenbonus für Hausaufgaben

Für die kontinuierliche Teilnahme am Übungsbetrieb können Sie einen Notenbonus für die Klausur erhalten. Die genauen Modalitäten sind wie folgt:
  • Um an der Bonusregelung überhaupt teilnehmen zu können, müssen Sie über TUMOnline fristgerecht und korrekt zu einer Übung zu dieser Veranstaltung angemeldet sein.
    Wenn Sie an keiner Übung teilnehmen können/möchten, melden Sie sich bitte bei der "Bonus ohne Teilnahme an einer Übungsgruppe"-Gruppe an. (Wie raten Ihnen aber dringend zu an den Übungen und der Vorlesung teilzunehmen.)
  • Wenn Sie mindestens 80% der Bearbeitungspunkte aller Blätter erreicht haben, erhalten Sie bei der Klausur einen Bonus von einer Notenstufe auf eine bestandene Klausur, d.h. 1.7 wird zu 1.3, 2.3 wird zu 2.0, 3.0 wird zu 2.7 usw. Jeweils einen "Bearbeitungspunkt" erhalten Sie, wenn Sie eine Aufgabe sinnvoll bearbeitet haben - Sie müssen dazu nicht unbedingt die richtige Lösung haben, es sollte aber erkennbar sein, dass Sie sich mit der Aufgabe beschäftigt haben. Im Zweifel bringen Sie Ihre Ansätze zu Papier und erläutern Sie, was Sie sich dabei gedacht haben und (wenn Sie soweit gekommen sind) warum die Ideen vielleicht doch nicht funktionieren. * Bei vielen Aufgaben ist eine Punktzahl auf dem Angabenblatt angegeben. Diese Punktzahl hat nichts den Bearbeitungspunkten zu tun und dient lediglich zur Orientierung (Schwierigkeit, Zeitaufwand), jede Aufgabe ist grundsätzlich einen Bearbeitungspunkt wert.
  • Die Note von nicht bestandenen Klausuren (4.3, 4.7, 5.0) kann nicht verbessert werden.
  • Die Note 1.0 kann nicht verbessert werden.
  • Die Bonusregelung gilt für beide Klausuren (Erst- und Zweitversuch) in diesem Semester. Sie gilt nicht für Klausuren zur Algorithmischen Diskreten Mathematik in späteren Semestern. Ebenso können Punkte und/oder Boni aus früheren Semestern nicht angerechnet werden.
  • Der Notenbonus gilt als erreicht, wenn Sie 80% der Aufgaben sinnvoll bearbeitet haben.
  • In der Notenmitteilung für die Klausur werden wir Ihnen auch mitteilen, ob Sie den Bonus erreicht haben, bitte kontrollieren Sie sicherheitshalber auch diese Information und teilen Sie uns Unstimmigkeiten spätestens bis zur Klausureinsicht mit.

Klausur

Erstklausur

  • Angabe zum Erstversuch WS2015/16: pdf

Klausurbeispiele aus den zurückliegenden Semestern

Achtung: die Klausuren wurden von anderen Prüfern und Übungsleitern gestellt und sollten von den Aufgaben und Aufgabentypen nicht als Muster für die anstehende Wiederholungsklausur verstanden werden.

  • Angabe zum Erstversuch WS2014/15: pdf
  • Angabe zum Zweittversuch WS2014/15: pdf
  • Angabe zum Erstversuch WS2012/13: pdf
  • Angabe zum Zweittversuch WS2012/13: pdf

Allgemeines

  • Die Veranstaltung endet mit einer 60-minütigen, schriftlichen Prüfung.
  • Inhalt der Prüfung ist der gesamte Stoff von Vorlesung und Übungen.
  • Für die Klausur sind bis auf Schreibzeug keinerlei Hilfsmittel erlaubt. Sollten Sie Schmierpapier benötigen, erhalten Sie gerne welches von der Aufsicht, eigenes Schmierpapier können wir nicht gestatten.
  • Bitte denken Sie daran, keinen roten oder grünen Stift und auch keinen Bleistift für die Klausur zu verwenden.
  • Für die Teilnahme an der Klausur ist eine vorherige Anmeldung über TUMOnline notwendig. Bitte achten Sie unbedingt auf die Anmeldefristen! Ohne fristgerechte Anmeldung ist eine Teilnahme an der Klausur nicht möglich!
  • Die Prüfungsdaten finden Sie - sobald sie festgelegt sind - in TUMOnline und (unverbindlich) weiter unten auf dieser Seite.
  • Die genaue Aufteilung auf die einzelnen Hörsäle ist noch vorläufig. Bitte sehen Sie kurz vor der Klausur nochmals auf dieser Seite nach.
  • Die Notenbekanntgabe erfolgt ausschließlich über TUMOnline.
  • Ein Einsichtstermin wird zeitnah nach der Klausur festgelegt, Sie erfahren den Termin hier und mit der Notenbekanntgabe über TUMOnline.

Literatur

  • Ahuja, Magnanti, Orlin: Network Flows: Theory, Algorithms, and Applications, 1993
  • Cook, Cunningham, Pulleyblank, Schrijver, Combinatorial Optimization, Wiley 1998
  • Gritzmann: Grundlagen der Mathematischen Optimierung , Springer 2013
  • Papadimitriou, Steiglitz, Combinatorial Optimization: Algorithms and Complexity, Dover 1998
  • Taraz: Diskrete Mathematik , 1. Auflage, Birkhäuser / Springer 2012

FAQ

question Wie funktioniert das mit den Übungsaufgaben und Abgaben?
info Das geht so:
  • In Ihrer Tutorübung erhalten Sie alle zwei Wochen ein Übungsblatt. Zudem wird dieses jeweils zum Ende der Woche alle zwei Wochen auf dieser Homepage veröffentlicht.
  • Die Abgabe ist bis _16:30 Uhr an dem Mittwoch in der Woche, die Ihrer Übung folgt, möglich. Die genauen Termine finden Sie oben in der Tabelle mit den Aufgabenblättern.
  • Sie geben Ihre schriftlichen Lösungen in Zweier- oder Dreiergruppen ab, d.h. Sie werfen Ihre Bearbeitung in den entsprechend beschrifteten Briefkasten im Untergeschoß des MI-Gebäudes.
  • Vermerken Sie bitte auf der ersten Seite der Abgabe Ihre Namen, Matrikelnummern und Übungsgruppe(n). Dazu gibt es ein passendes Deckblatt auf dieser Seite zum Herunterladen.
  • Die korrigierten Übungsaufgaben erhalten Sie in den Tutorübungen zurück.
  • Wenn Sie mehr als 80% der Bearbeitungspunkte erreichen, können Sie einen Notenbonus für die Klausur erhalten. Genaues unter dem Punkt Notenbonus.

question Was ist mit den "Tutoraufgaben", müssen wir die auch abgeben?
info Nein. Auf jedem Blatt gibt es (typischerweise) eine "Tutoraufgabe", meistens die erste Aufgabe auf dem Blatt. Die ist als Anregung für die Wiederholung zu Anfang des Tutoriums gedacht und wird von Ihrer Tutorin bzw. Ihrem Tutor präsentiert. Diese Aufgabe müssen Sie nicht ausarbeiten und abgeben. Wenn Sie es dennoch tun, wird sie nicht korrigiert und bringt natürlich auch keine Bearbeitungspunkte für den Notenbonus.

question Ich möchte die Hausaufgaben mit Freunden abgeben, die in andere Tutorgruppen gehen. Geht das? Wann ist unser Abgabetermin? Wo bekommen wir unsere korrigierten Hausaufgaben zurück?
info Sie können natürlich die Hausaufgaben auch mit Freunden gemeinsam abgeben, wenn Sie nicht alle in derselben Tutorgruppe sind. In diesem Fall schreiben Sie bitte aufs Deckblatt Ihrer Abgabe, in welcher Gruppe Sie die korrigierten Aufgaben zurückerhalten möchten. Der Abgabetermin richtet sich immer nach dem Gruppenmitglied mit dem frühesten Abgabetermin - wenn Sie also beispielsweise in eine Tutorgruppe gehen, die am 22.10. Abgabetermin hat und gemeinsam mit zwei Freunden abgeben möchten, die in eine Gruppe gehen, für die erst am 29.10. Abgabetermin ist, müssen Sie Ihre gemeinsame Ausarbeitung dennoch bereits am 22.10. abgeben.

question Gibt es Musterlösungen für die Aufgaben?
info Ausgewählte Aufgaben werden in den Übungen besprochen. Nach Abschluss aller Übungen zu einem Blatt stellen wir zu allen Aufgaben Lösungsvorschläge auf der Homepage bereit.

question Was passiert mit nicht abgeholten Abgaben?
info Nicht abgeholte Abgaben werden noch eine Weile am Lehrstuhl M9 (Finger 02.04, direkt nach der Glastür links) verwahrt und können dort abgeholt werden. Sie finden Ihre Hausaufgaben im Schrank direkt links hinter der ersten Glastür im Lehrstuhl-Gang. Hausaufgaben, die bis zur Wiederholungs-Klausur nicht abgeholt wurden, werden wir anschließend entsorgen.

question Was muss ich tun, um zur Klausur zugelassen zu werden?
info Sie müssen sich über TUM-Online für die Klausur anmelden. Siehe dazu: BSc Regelungen

question Wie wird die Klausur aussehen?
info Wir werden Ihnen zum Semesterende alte Klausuren als Beispiele bereitstellen, die Sie zu Ihrer eigenen Einschätzung und zur Übung bearbeiten können. Die tatsächliche Klausur wird eine vergleichbare Schwierigkeit haben.

question Welche Hilfsmittel sind zur Klausur zugelassen?
info Keine, außer Schreibzeug (insbesondere keinerlei Taschenrechner, keine Bücher, Skripten oder Übungsblätter/Musterlösungen).

question Enthält die Klausur Multiple-Choice-Aufgaben?
info Es wird keine reinen Multiple-Choice-Aufgaben in der Klausur geben. Allerdings könnte es Fragen geben, die jeweils mit einer kurzen Begründung zu beantworten sind, beispielsweise Ist die folgende Aussage richtig oder falsch? Geben Sie eine kurze Begründung Ihrer Antwort an! "Die Distanzmatrix eines Digraphen ist immer eine quadratische Matrix."

question Bin ich automatisch zur Wiederholungsklausur angemeldet?
info Nein. Die Anmeldung zur Wiederholungsprüfung erfolgt getrennt, d.h zu nicht bestandenen Prüfungen muss man sich noch einmal anmelden. Man darf sich aber auch nur zur Wiederholungsprüfung anmelden.

Research Unit M9


Department of Mathematics
Boltzmannstraße 3
85748 Garching b. München
Germany
phone:+49 89 289-16858
fax:+49 089 289-16859
sekretariat-m9ma.tum.de

Professors

Prof. Dr. Peter Gritzmann
Applied Geometry and Discrete Mathematics

Prof. Dr. Andreas S. Schulz
Mathematics of Operations Research
(affiliated member of M9)

Prof. Dr. Stefan Weltge
Discrete Mathematics

News

April 2018
Case Studies 2018: Save the date: Case Studies poster presentation on May 25th, 2018, final workshop on July 7th, 2018.